Drucker / Kopierer Reparatur Service. Drucker / Kopierer bedarf gut günstig Original.

Durch mehr Jährige Erfahrung im Außendienst zur Reparatur und Wartung an Multifunktionsgeräten Drucker / Kopierer A4/A3 kann ich Sie auch beraten zur Neuanschaffung oder Drucker Konzept in Ihrem Betrieb.


Die Wartung verlängert auch die Lebensdauer von Druckern deutlich. Laserdrucker sind zwar robuster als andere. Trotzdem brauchen auch sie Wartung, denn viele Teile greifen ineinander und müssen regelmäßig nachjustiert werden. Außerdem lagern sich Tonerpartikel und Papierabrieb im gesamten Gerät ab, was die Druckqualität verschlechtert und längerfristig auch zu Störungen führen kann.

 

Verschleißteile sollten regelmäßig überprüft und getauscht werden. Die Druckerhersteller empfehlen ihre Erneuerung nach 50.000 bis 150.000 gedruckten Seiten, je nach Modell. Bei kleineren Druckern kann die Wartung bereits nach ca. 20.000 Seiten fällig werden.

 

Als Zertifizierter Lexmark Drucker / Kopierer Techniker kann ich die Probleme an Ihren Geräten innerhalb kürzester Zeit beheben.

 

Wir warten:

  • Laserdrucker / MFP DIN A4
  • Laserdrucker / MFP DIN A3
  • Tintenstrahldrucker

 

Dabei arbeiten wir, ebenso wie bei der Reparatur, mit Servicepartnern, die von unterschiedlichsten Herstellern autorisiert sind – z.B. HP / Hewlett Packard, Canon, Lexmark, Ricoh, Develop / Konica Minolta. Verschleißteile stellen die Hersteller typgenau auch in sogenannten Wartungskits zur Verfügung.

 


Reduziert Störungen, spart Kosten und schützt Investitionen

Bis zu 90 Prozent aller Störungen an Druckern entstehen durch Verschmutzung und Verschleiß. Wie in allen anderen Geräten auch nutzen sich mechanische Teile im Laufe der Zeit ab. Staub, Papierabrieb und Schmutz verunreinigen die Drucker außen und innen. Ozon aus der Umwelt greift Plastik- und Gummiteile im Laufe der Zeit an. Das führt mit der Zeit zu mechanischen Defekten. Mit regelmäßiger Reinigung und dem Austausch von Verschleißteilen lassen sich viele Störungen vermeiden.


Der Laserdrucker ist ein (elektrofotografischer, nichtmechanischer, anschlagfreier) Drucker zur Produktion von Ausdrucken auf Papier oder Folien im Elektrofotografieverfahren mittels Laserstrahlen. Laserdrucker sind Matrixdrucker und zählen zu den Seitendruckern, da Belichtung und Druck der ganzen Seite in einem Durchlauf erfolgen. Die Auflösung eines Laserdruckers beträgt etwa zwischen 300 und 800 dpi.

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden auch mit Leuchtdioden arbeitende LED-Drucker und LED-Plotter meist als „Laserdrucker“ bezeichnet, weil das Funktionsprinzip bis auf die Belichtung weitgehend beim elektrofotografischen Druckverfahren identisch ist, wie es bei Kopiergeräten benutzt wird.